Marienkäfer

 

 

 

Der Marienkäfer zeichnet sich durch seinen kurzen und breiten, fast kugelig hochgewölbten Körper aus.

Die Fühler sind am Ende keulenförmig. Es gibt in Deutschland ca. 80 Arten.

Der bekanntste und häufigste heimische Marienkäfer ist durch seine mit 7 schwarzen Punkten gezeichneten, roten Flügeldecken unverkennbar.

Vorkommen: Überall häufig, auch in Gärten und auch in Wohnungen.

Käfer und Laeve ernähren sich fast ausschließlich von Blattläusen. Zur Abwehr kann der Käferan seinen Beingelenken gelbe Tropfen seiner stark riechenden,sehr bitteren Blutflüssigkeitabscheiden.

Seinen Fressfeinden signalisiert die rote Färbung , Achtung giftig.

Länge  5-8 mm,  ganzjährig

Quelle: Der neue Kosmos Insektenführer.

 


Warning: Use of undefined constant - assumed '' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/stbro/public_html/dicht-dran.com/wp-content/themes/picture-perfect/single.php on line 14

Kommentar hinzufügen

Vorheriger Eintrag:
Warning: Use of undefined constant - assumed '' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/stbro/public_html/dicht-dran.com/wp-content/themes/picture-perfect/single.php on line 21
  Nächster Eintrag:
Warning: Use of undefined constant - assumed '' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/stbro/public_html/dicht-dran.com/wp-content/themes/picture-perfect/single.php on line 21

Keine Einträge

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen!


Kommentar hinterlassen